Agility

Agility ist eine Hundeportart, die in den 80er Jahren aus England zu uns kam und dem Springreiten nachempfunden wurde. Ein Agility Parcours besteht aus ca. 20 Hindernissen, die immer wieder in einer anderen Reihenfolge aufgestellt werden, Das Ziel ist es, den Parcours fehlerfrei, in der richtigen Reihenfolge und möglichst schnell zu durchlaufen. Zu einem Parcours gehören folgende Geräte: Hürden, Viadukt, Tisch, Laufsteg, Wippe, A-Wand, Slalom, fester Tunnel, Stofftunnel, Reifen und Weitsprung.

Agility steht mit Einschränkungen allen gesunden Hunden offen. Man unterscheidet beim Agility in drei Größenklassen: Small bis 35 cm, Medium 35-43 cm und Large ab 43 cm Widerristhöhe. Agility, von einem gut eingespielten Team vorgeführt, sieht harmonisch und spielerisch einfach aus. Die Voraussetzung für eine solche Harmonie ist allerdings ein regelmäßiges und intensives Training.
Interessante Links zum Thema Agility: www.agility.de